EPSON Bildpreis

Artrium Panorama

DOZENT: OLIVER ELIAS - FILM 

 

Die Arbeit vor der Kamera unterscheidet sich in wesentlichen Punkten von der Arbeit des Schauspielers auf der Bühne. Es geht darum, die Komplexität des technisch-kreativen Prozesses der Filmerstellung zu verstehen und in künstlerischen Filmprojekten praktisch umzusetzen.

 

Als Kind von zwei Schauspielern habe ich schon früh erste Erfahrungen als Film-schauspieler gesammelt und habe nach dem Schauspielstudium einen vielschich-tigen Learning-by-doing-Prozess durchlaufen, bei dem ich selber „Autor“, „Produzent“, „Regisseur“ und „Cutter“ verschiedener Filmprojekte war.

 

Heute arbeite ich als „Freier Autor“ und „Regisseur“ und genieße es Erfahrungen im Rahmen der Dozententätigkeit weiterzugeben und auszubauen. Mein Unterricht soll für meine Studenten eine verwandelnde Bereicherung sein. Es gibt für alle in der „gemeinsamen Arbeit“  immer wieder sehr viel Neues und  überraschend Interessantes zu entdecken!

 

Es gibt kein fiktives Medium, dass so vielschichtig und komplex funktioniert, wie Film. Let`s do it!