EPSON Bildpreis

Artrium Panorama

DOZENTIN: ULRIKE BARTUSCH - STIMMENTWICKLUNG, GESANG  

 

Auf der Bühne hören wir ganz genau, ob ein Darsteller nur tönt oder ob er die

Seele des Publikums zum singen bringt. Jeder hat schon einmal Erfahrungen gemacht, wie bewegend, berührend und verwandelnd der Klang der menschlichen Stimme sein kann. Singen bewegt unser feinmotorisches System und schult unsere differenzierte Wahrnehmung.

 

Ich habe an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg studiert. Schon während dieses Studiums stand ich in Opern und Oratorien auf der Bühne und habe immer schon mit Schauspielern und Schauspielregisseuren zusammengear-beitet. Die Bühne ist ein magischer Raum. "Ein Tanz von Klang und Stille."

 

Nach meinen Engagements am Deutschen Schauspielhaus, der Hamburger

Oper, dem Landestheater Kassel, dem Aalto Theater in Essen und dem

Theater Basel, nach europaweiten Tourneen und Mitgründung der „Opera

Silens“, ist die Gesangsausbildung ein Teil meiner Bestimmung geworden.

 

"Stimmung, Stimmen, Bestimmung!  Im Klang enthüllt sich uns das Unerhörte."